Aktualisiert: 19.03.2019, 11:22 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Neuseelands Parlament gedenkt der Opfer von Christchurch

Die Trauer über die 50 Todesopfer von Christchurch ist in Neuseeland enorm. Die muslimische Gemeinde bereitet eine große Gedenkfeier vor. Zugleich wird aber auch mit Kritik an den Internet-Konzernen nicht gespart.

Ein Mann betet vor der Al-Nur-Moschee in Christchurch. Foto. Mick Tsikas/AAP Foto: Mick Tsikas

Ein Mann betet vor der Al-Nur-Moschee in Christchurch. Foto. Mick Tsikas/AAP Foto: Mick Tsikas

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.