Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
09.08.2019, 16:00 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Neuer Wirbel um Posten des US-Geheimdienstkoordinators

Donald Trump hat seit längerem ein schwieriges Verhältnis zu seinen Geheimdiensten. Nun sorgt eine neuerliche Personalrochade des Präsidenten für Aufruhr. Eine langjährige Geheimdienstlerin geht - und ihre Abschiedsworte an Trump haben es in sich.

Joseph Maguire wird das Amt des US-Geheimdienstkoordinators ab dem 15. August geschäftsführend übernehmen. Foto: J. Scott Applewhite/AP

Joseph Maguire wird das Amt des US-Geheimdienstkoordinators ab dem 15. August geschäftsführend übernehmen. Foto: J. Scott Applewhite/AP

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick