gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Für Sie habe ich das Ohr an der Region.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
smenzel
Susanne Menzel,
Redakteurin
Aktualisiert: 06.09.2022, 17:37 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Energiekrise

Nach Habecks AKW-Vorschlag: Krach in der Ampel-Koalition?

Der grüne Wirtschaftsminister ringt sich zu einem möglichen Weiterbetrieb von zwei deutschen AKWs nach dem Jahreswechsel durch. Der FDP reicht das bei weitem nicht, CDU-Chef Merz wittert geheime Motive.

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) gibt in Berlin die Ergebnisse des Stresstests zum Weiterbetrieb von Atomkraftwerken bekannt. Foto:Kay Nietfeld/dpa

© Kay Nietfeld/dpa

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) gibt in Berlin die Ergebnisse des Stresstests zum Weiterbetrieb von Atomkraftwerken bekannt. Foto:Kay Nietfeld/dpa

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.

+++ Ticker +++