Aktualisiert: 11.06.2019, 21:51 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Mexiko entsendet Truppen an Grenze zu Guatemala

Mexiko soll illegal eingereiste Menschen weit vor der US-Grenze stoppen. Diese Einigung mit der Trump-Regierung beseitigt zunächst die Gefahr von US-Sanktionen. Die Umsetzung steht aber unter Zeitdruck.

Mexikos Präsident Andrés Manuel López Obrador: „Wir werden weiter diese Politik der Nicht-Konfrontation verfolgen.“ Foto: Guillermo Granados/NOTIMEX

Mexikos Präsident Andrés Manuel López Obrador: „Wir werden weiter diese Politik der Nicht-Konfrontation verfolgen.“ Foto: Guillermo Granados/NOTIMEX

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.