Aktualisiert: 30.09.2021, 06:06 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Maori-Neujahrsfest wird offizieller Feiertag in Neuseeland

Ein Maori vom Stamm der Te Atiawa begrüßt einen hohen Gast mit der traditionellen Empfangsgeste Whakawaha. Neuseeland will ab kommendem Jahr das Neujahrsfest Matariki der Maori-Ureinwohner als gesetzlichen Feiertag begehen. Foto: Ralf Hirschberger/dpa-Zentralbild/dpa

Ein Maori vom Stamm der Te Atiawa begrüßt einen hohen Gast mit der traditionellen Empfangsgeste Whakawaha. Neuseeland will ab kommendem Jahr das Neujahrsfest Matariki der Maori-Ureinwohner als gesetzlichen Feiertag begehen. Foto: Ralf Hirschberger/dpa-Zentralbild/dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.