gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Für Sie habe ich das Ohr an der Region.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
smenzel
Susanne Menzel,
Redakteurin
12.09.2022, 20:18 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Bundeswehr

MAD ermittelt gegen Soldaten wegen Extremismusverdachts

Feldjäger und andere Soldaten sollen sich zu einer rechtsextremistischen Gruppe zusammengeschlossen haben. Der Militärische Abwehrdienst untersucht den Vorfall.

Der Eingang des Amtes für den Militärischen Abschirmdienst (MAD) in Köln. Foto:picture alliance / dpa

© picture alliance / dpa

Der Eingang des Amtes für den Militärischen Abschirmdienst (MAD) in Köln. Foto:picture alliance / dpa

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 9,90 € 0,99 € im 1. Monat,
monatlich kündbar.

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.