Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
24.10.2019, 17:54 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Macron nominiert Ex-Minister Breton für EU-Kommission

Eine Weile ließ Präsident Macron Ursula von der Leyen zappeln. Zu groß war sein Ärger nach dem Scheitern der französischen Kandidatin für die künftige EU-Kommission. Nun aber präsentiert Paris einen neuen Namen - und gibt der Deutschen neuen Schub.

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron nominiert den ehemaligen Wirtschaftsminister Breton als Kandidaten für die EU-Kommission. Foto: Frank Augstein/AP/dpa

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron nominiert den ehemaligen Wirtschaftsminister Breton als Kandidaten für die EU-Kommission. Foto: Frank Augstein/AP/dpa

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick