Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
23.04.2019, 21:39 Uhr

Sexuelle Gewalt in Konflikten: Trotz Kampf wenig Fortschritt

Erst langsam rückte das Thema auf die UN-Agenda, noch immer tut sich die Weltgemeinschaft schwer mit der Aufarbeitung von Vergewaltigungen in Kriegen. Trotz prominenter Gäste kommt der Sicherheitsrat unter Vorsitz Deutschlands in der Frage zunächst nicht wirklich weiter.

Sexuelle Gewalt in Konflikten: Trotz Kampf wenig Fortschritt

Angelina Jolie kämpft seit Jahren gegen sexuelle Gewalt in Krisengebieten. Foto: Bebeto Matthews/AP

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.