Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
26.09.2019, 08:28 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Maas für Multilateralismus: Kein „Verrat am eigenen Land“

Vor mehr als einem Jahr präsentierte Außenminister Maas die Idee einer „Allianz für Multilateralismus“. Jetzt nimmt sie bei der UN-Vollversammlung Gestalt an.

Außenminister Heiko Maas spricht vor der UN-Vollversammlung in New York: „Zusammenarbeit ist alles andere als Verrat am eigenen Land. Sie schafft vielmehr die Voraussetzung dafür, dass es unseren Ländern gut geht.“ Foto: Frank Franklin II/AP

Außenminister Heiko Maas spricht vor der UN-Vollversammlung in New York: „Zusammenarbeit ist alles andere als Verrat am eigenen Land. Sie schafft vielmehr die Voraussetzung dafür, dass es unseren Ländern gut geht.“ Foto: Frank Franklin II/AP

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick