gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Mit GN-Online bist du jederzeit top informiert.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
lstrempel
Laura Strempel,
Redakteurin
Aktualisiert: 10.10.2022, 16:29 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Belarus

Lukaschenko kündigt Militäreinheit mit Russland an

Russland und Belarus stehen sich politisch sehr nah. Nun wollen die zwei Länder offenbar auch militärisch enger zusammenarbeiten. Das kündigte Lukaschenko an.

Der belarussische Machthaber Alexander Lukaschenko hat die Bildung einer gemeinsamen regionalen Militäreinheit mit der russischen Armee angekündigt. Foto:Iranian Presidency/ZUMA Press Wire/dpa

© Iranian Presidency/ZUMA Press Wire/dpa

Der belarussische Machthaber Alexander Lukaschenko hat die Bildung einer gemeinsamen regionalen Militäreinheit mit der russischen Armee angekündigt. Foto:Iranian Presidency/ZUMA Press Wire/dpa

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 9,90 € 0,99 € im 1. Monat,
monatlich kündbar.

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.