gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Danke, dass Sie unseren Lokaljournalismus unterstützen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
sburkert
Steffen Burkert,
Chefredakteur Digital
Aktualisiert: 21.01.2020, 17:36 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Merkel ruft zu Zivilcourage auf: „Nicht schweigen“

Für die Ausstellung „Survivors“ hat Fotograf Martin Schoeller 75 Holocaust-Überlebende in Israel fotografiert. Bei der Eröffnung appellierte die Bundeskanzlerin an die Menschen, sich im Alltag für Bedrängte einzusetzen - und nicht wegzuschauen.

Der Holocaust-Überlebende Naftali Fürst und seine Tochter Ronit vor dem Abflug nach Deutschland auf dem Flughafen Ben Gurion in Tel Aviv. Foto: Jonas Weber/Bundeswehr/dpa

Der Holocaust-Überlebende Naftali Fürst und seine Tochter Ronit vor dem Abflug nach Deutschland auf dem Flughafen Ben Gurion in Tel Aviv. Foto: Jonas Weber/Bundeswehr/dpa

Von

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 9,90 € 0,99 € im 1. Monat,
monatlich kündbar.

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.