gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Wir berichten für dich von den Plätzen in der Region.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
2022-06-mlueken
Martin Lüken,
Sportredakteur
17.11.2022, 09:06 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Krieg

London: Russische Raketenangriffe treffen Ukrainer schwer

Britische Geheimdienstinformationen legen nahe, dass die Zerstörung der ukrainischen Energieinfrastruktur inzwischen Kernbestandteil des russischen Kriegs ist. Und die Attacken werden heftiger.

Menschen erhalten humanitäre Hilfe auf einem zentralen Platz in Cherson. Nach den wohl massivsten russischen Raketenangriffen auf die ukrainische Energieinfrastruktur seit Kriegsbeginn hat Kiew die Situation als „kritisch“ bezeichnet. Foto:Efrem Lukatsky/AP/dpa

© Efrem Lukatsky/AP/dpa

Menschen erhalten humanitäre Hilfe auf einem zentralen Platz in Cherson. Nach den wohl massivsten russischen Raketenangriffen auf die ukrainische Energieinfrastruktur seit Kriegsbeginn hat Kiew die Situation als „kritisch“ bezeichnet. Foto:Efrem Lukatsky/AP/dpa

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.