Wir berichten für dich von den Plätzen in der Region.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
2022-06-mlueken
Martin Lüken,
Sportredakteur
Aktualisiert: 02.10.2022, 14:39 Uhr / Lesedauer: ca. 5min

Lambrecht in Odessa

Solidaritätsreise im Zeichen des Krieges

Die Verteidigungsministerin besucht in einer nicht ungefährlichen Geheimaktion die Schwarzmeer-Hafenstadt Odessa. Im Gepäck hat sie eine Überraschung. Doch die Ukrainer dürften nach wie vor nicht zufrieden sein.

Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD, 3.v.l) besichtigt mit ihrem ukrainischen Amtskollegen Olexij Resnikow (l) eine Verteidigungsstellung außerhalb von Odessa und lässt sich einen von den Russen erbeuteten Panzer zeigen. Foto:Jörg Blank/dpa

© Jörg Blank/dpa

Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD, 3.v.l) besichtigt mit ihrem ukrainischen Amtskollegen Olexij Resnikow (l) eine Verteidigungsstellung außerhalb von Odessa und lässt sich einen von den Russen erbeuteten Panzer zeigen. Foto:Jörg Blank/dpa

Von Jörg Blank, dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.