Wegen Wartungsarbeiten sind Aktualität und einige Funktionen dieser Seite bis voraussichtlich Samstagmittag eingeschränkt.
Aktualisiert: 07.09.2022, 18:29 Uhr / Lesedauer: ca. 5min

Migration

Länder und Städte: Probleme bei der Flüchtlingsunterbringung

In einigen Regionen Deutschlands wird es eng. Andernorts steht noch mehr Wohnraum zur Verfügung, um Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine und Asylbewerber aus anderen Staaten unterzubringen.

Aus der Ukraine geflüchtete Menschen sind in einer Notunterkunft in der Kreissporthalle in Radolfzell am Bodensee untergebracht. Foto:Felix Kästle/dpa

© Felix Kästle/dpa

Aus der Ukraine geflüchtete Menschen sind in einer Notunterkunft in der Kreissporthalle in Radolfzell am Bodensee untergebracht. Foto:Felix Kästle/dpa

Von Anne-Beatrice Clasmann, dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.