24.09.2022, 21:40 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Proteste

Kundgebungen gegen iranisches Regime in Hamburg und Berlin

Sie verbrennen symbolisch Kopftücher und scheiden sich die Haare ab: In Hamburg und Berlin demonstrieren Menschen gegen die Diskriminierung von Frauen im Iran und das dortige Herrschaftssystem.

Eine Frau schneidet sich in Hamburg demonstrativ die Haare ab, um sich mit den Frauen im Iran zu solidarisieren. Foto:Jonas Walzberg/dpa

© Jonas Walzberg/dpa

Eine Frau schneidet sich in Hamburg demonstrativ die Haare ab, um sich mit den Frauen im Iran zu solidarisieren. Foto:Jonas Walzberg/dpa

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.