Mit GN-Online bist du jederzeit top informiert.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
lstrempel
Laura Strempel,
Redakteurin
Aktualisiert: 29.09.2022, 16:03 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Russische Invasion

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

In Donezk droht russischen Truppen die Einkesselung - russische Kriegsreporter berichten von ukrainischen Erfolgen. Selenskyj fordert nachdrücklich ein Raketenabwehrsystem aus Deutschland. Der Überblick.

Vermittlung, Geld, militärische Ausrüstung - Ukraines Präsident Selenskyj hat sich bei Verbündeten für die geleistete Hilfe bedankt. Pocht aber weiter auf die Lieferung bestimmter Waffen, auch aus Deutschland. Foto:-/Ukrainian Presidential Press Office/Planet Pix via ZUMA Press Wire/dpa

© -/Ukrainian Presidential Press Office/Planet Pix via ZUMA Press Wire/dpa

Vermittlung, Geld, militärische Ausrüstung - Ukraines Präsident Selenskyj hat sich bei Verbündeten für die geleistete Hilfe bedankt. Pocht aber weiter auf die Lieferung bestimmter Waffen, auch aus Deutschland. Foto:-/Ukrainian Presidential Press Office/Planet Pix via ZUMA Press Wire/dpa

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.