Aktualisiert: 06.08.2022, 22:44 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Die Lage in der Ukraine

Russen-Vorstöße in Donezk abgewehrt - Selenskyj lobt Erfolge

Im Osten der Ukraine rücken die Russen bei ihrer Invasion auf einen wichtigen Ballungsraum zu. Der Beschuss eines Atomkraftwerkgeländes schürt Sorgen vor einem Nuklearunfall. Die aktuellen Entwicklungen.

Oberstabsfeldwebel Artur Shevtsov vom Regiment Dnipro-1 verlässt einen Bunker in der Stellung der Einheit in der Nähe von Slowjansk in der Region Donezk in der Ostukraine. Foto:David Goldman/AP/dpa

© David Goldman/AP/dpa

Oberstabsfeldwebel Artur Shevtsov vom Regiment Dnipro-1 verlässt einen Bunker in der Stellung der Einheit in der Nähe von Slowjansk in der Region Donezk in der Ostukraine. Foto:David Goldman/AP/dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus