Aktualisiert: 21.05.2022, 22:47 Uhr / Lesedauer: ca. 6min

Russische Invasion

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Die Einnahme des Stahlwerks in Mariupol feiert Russland als einen großen Teilsieg in seinem Angriffskrieg. Präsident Selenskyj fordert derweil einen Entschädigungsfonds. Die Entwicklungen im Überblick.

Ein russisches gepanzertes Fahrzeug bewacht die Straße zum belagerten Stahlwerk Azovstal während einer Evakuierung in Mariupol. Foto:Alexander Zemlianichenko/AP/dpa

© Alexander Zemlianichenko/AP/dpa

Ein russisches gepanzertes Fahrzeug bewacht die Straße zum belagerten Stahlwerk Azovstal während einer Evakuierung in Mariupol. Foto:Alexander Zemlianichenko/AP/dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus