gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Für Sie habe ich das Ohr an der Region.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
smenzel
Susanne Menzel,
Redakteurin
24.09.2022, 13:05 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Kirche

Katholische Reformer wollen Gegengewicht zu Traditionalisten

Reformgruppen wie „Wir sind Kirche“ und Maria 2.0 dringen seit langem auf eine größere Öffnung der katholischen Kirche. Jetzt wollen sie sich bei einer Konferenz in Köln noch besser abstimmen.

Christian Weisner vom Bundesteam der Kirchen-Reformgruppe „Wir sind Kirche“. Foto:Armin Weigel/dpa

© Armin Weigel/dpa

Christian Weisner vom Bundesteam der Kirchen-Reformgruppe „Wir sind Kirche“. Foto:Armin Weigel/dpa

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.