Aktualisiert: 23.09.2022, 15:21 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Parlamentswahl

Italien vor Rechtsruck: „Mache ich euch Angst?“

Italien wählt am Sonntag ein neues Parlament. Alles deutet darauf hin, dass die Rechten um die Nationalistin Meloni einen klaren Sieg feiern. Dies kann eine Zäsur werden. In Europa ist man besorgt.

Forza-Italia-Chef Silvio Berlusconi und die Vorsitzende der rechtsextremen Partei Fratelli d’Italia (Brüder Italiens), Giorgia Meloni. Foto:Oliver Weiken/dpa

© Oliver Weiken/dpa

Forza-Italia-Chef Silvio Berlusconi und die Vorsitzende der rechtsextremen Partei Fratelli d’Italia (Brüder Italiens), Giorgia Meloni. Foto:Oliver Weiken/dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.