Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
21.01.2020, 16:24 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Iranische Luftfahrtbehörde: Zwei Raketen führten zum Absturz

Das irrtümlich im Iran abgeschossene ukrainische Passagierflugzeug wurde durch zwei Raketen zum Absturz gebracht. Das ist das Ergebnis eines zweiten Berichts der iranischen Luftfahrtbehörde, wie die iranische Nachrichtenagentur Isna berichtete.

Alle 176 Menschen an Bord waren beim Abschuss des ukrainischen Passagierflugzeugs ums Leben gekommen. Foto: Aref Fathi/dpa

Alle 176 Menschen an Bord waren beim Abschuss des ukrainischen Passagierflugzeugs ums Leben gekommen. Foto: Aref Fathi/dpa

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick