Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
14.04.2019, 14:00 Uhr

Gullydeckelattacke auf Zug als Mordversuch eingestuft

Alptraum für einen Lokführer bei Bad Berleburg: Auf der Strecke vor ihm baumeln Gullydeckel von einer Brücke herab über den Schienen. Sie durchschlagen beim Aufprall die Frontscheibe. Laut Polizei ein Mordversuch.

Gullydeckelattacke auf Zug als Mordversuch eingestuft

Tatort in Bad Berleburg: Unbekannte hatten hier mehrere Gullydeckel von einer Brücke herab an Seilen über den Schienen aufgehängt. Foto: Markus Klümper

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!