Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
01.07.2019, 05:16 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Gruppenvergewaltigung von Freiburg: Prozess wird fortgesetzt

Nach dem Prozessauftakt im Fall der Freiburger Gruppenvergewaltigung befragt das Gericht die Angeklagten. Nur einer der elf Männer, die vor einer Disco eine junge Frau vergewaltigt haben sollen, will sich auch zu den Vorwürfen äußern.

Der Prozess um die Gruppenvergewaltigung vor einer Freiburger Diskothek wird mit einer Vernehmung der Angeklagten fortgesetzt. Foto: Patrick Seeger

Der Prozess um die Gruppenvergewaltigung vor einer Freiburger Diskothek wird mit einer Vernehmung der Angeklagten fortgesetzt. Foto: Patrick Seeger

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick