Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
27.08.2020, 18:26 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Gleisattacken-Prozess: Psychiatrie-Unterbringung gefordert

Staatsanwaltschaft, Nebenklage und Verteidigung fordern im Gleisattacken-Prozess die Unterbringung des Täters in einer Psychiatrie. Foto: Arne Dedert/dpa

Staatsanwaltschaft, Nebenklage und Verteidigung fordern im Gleisattacken-Prozess die Unterbringung des Täters in einer Psychiatrie. Foto: Arne Dedert/dpa

Weiterlesen?


Danach 9,90 €/Monat. Monatlich kündbar.

Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus