22.09.2022, 17:45 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

„Klimastreik“

Fridays For Future demonstriert in 200 deutschen Städten

100 Milliarden Euro: Dieses Sondervermögen stellte Bundeskanzler Olaf Scholz in Sachen „Zeitenwende“ für die Bundeswehr bereit. Im Klimaschutz sollte das auch gehen, findet Fridays for Future.

Die Klimaaktivistin Greta Thunberg (M) aus Schweden nimmt an einer „Fridays for Future“-Demonstration in Hamburg teil. Foto:Christian Charisius/dpa

© Christian Charisius/dpa

Die Klimaaktivistin Greta Thunberg (M) aus Schweden nimmt an einer „Fridays for Future“-Demonstration in Hamburg teil. Foto:Christian Charisius/dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.