Danke, dass Sie unseren Lokaljournalismus unterstützen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
sburkert
Steffen Burkert,
Chefredakteur Digital
13.07.2022, 16:15 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Österreich

FPÖ will bei Sieg in Präsidentenwahl radikalen Kurswechsel

Im Herbst wird in Österreich ein neuer Bundespräsident gewählt. Die rechte FPÖ plant im Falle eines Sieges eine Neuausrichtung - auch mit Blick auf die Ukraine-Politik und die Sanktionen gegen Russland.

Die rechtspopulistische österreichische Oppositionspartei FPÖ geht mit dem Juristen Walter Rosenkranz (l) als Kandidat in die Bundespräsidentenwahl im Herbst. Foto:Herbert Neubauer/APA/dpa

© Herbert Neubauer/APA/dpa

Die rechtspopulistische österreichische Oppositionspartei FPÖ geht mit dem Juristen Walter Rosenkranz (l) als Kandidat in die Bundespräsidentenwahl im Herbst. Foto:Herbert Neubauer/APA/dpa

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.