gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Lernen Sie GN-Online erst einmal in Ruhe kennen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
gdoerr
Guntram Dörr,
Chefredakteur
25.11.2022, 06:22 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Krisentreffen

EU-Innenminister beraten über illegale Migration

Über das Mittelmeer kommen wieder deutlich mehr Migranten in die Europäische Union. Die neue italienische Regierung will das nicht akzeptieren. Nun gibt es in Brüssel ein Krisentreffen.

Europaflaggen vor dem Sitz der EU-Kommission in Brüssel. Foto:Zhang Cheng/XinHua/dpa

© Zhang Cheng/XinHua/dpa

Europaflaggen vor dem Sitz der EU-Kommission in Brüssel. Foto:Zhang Cheng/XinHua/dpa

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.