Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
07.04.2019, 16:02 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Armin Laschet: Amokfahrt von Münster traf Menschen ins Herz

Vier Todesopfer und mehr als 20 Verletzte - die furchtbare Bilanz einer Amokfahrt vor einem Jahr in Münster. NRW-Ministerpräsident Laschet spricht vom Schmerz in seinem Bundesland.

Noch unter Schock: Menschen vor dem Lokale „Zum großen Kiepenkerl“, nachdem ein Amokfahrer in das Straßencafé gefahren war. Foto: Stephan R.

Noch unter Schock: Menschen vor dem Lokale „Zum großen Kiepenkerl“, nachdem ein Amokfahrer in das Straßencafé gefahren war. Foto: Stephan R.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick