09.06.2021, 01:52 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Dutzende Kinder in Mosambiks Nordprovinz entführt

Eine Familie steht auf dem Rollfeld des Flughafens der Provinzhauptstadt Pemba, nachdem sie evakuiert wurden. In der Provinz Cabo Delgado verüben islamistische Rebellen seit 2017 immer wieder brutale Attacken. Nach Angaben des Welternährungsprogramms (WFP) sind in der Region fast eine Million Menschen infolge von Terror und Gewalt vom Hunger bedroht. Foto: Dave Lepoidevin/Ambassador Aviation/AP/dpa

Eine Familie steht auf dem Rollfeld des Flughafens der Provinzhauptstadt Pemba, nachdem sie evakuiert wurden. In der Provinz Cabo Delgado verüben islamistische Rebellen seit 2017 immer wieder brutale Attacken. Nach Angaben des Welternährungsprogramms (WFP) sind in der Region fast eine Million Menschen infolge von Terror und Gewalt vom Hunger bedroht. Foto: Dave Lepoidevin/Ambassador Aviation/AP/dpa

Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus