Wir recherchieren für Sie - Tag für Tag.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
ekemper3
Elisabeth Kemper,
Redakteurin
Aktualisiert: 14.04.2020, 11:38 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Corona-Pandemie: Mehr als 10.000 Todesfälle in New York

Mehr als 10.000 Menschen sind im US-Bundesstaat New York jetzt schon nach einer Infektion gestorben. Trotzdem sagt Gouverneur Cuomo: „Das Schlimmste ist vorbei“ - aber nur unter einer Bedingung.

Ein Mann schlägt im New Yorker Stadtteil Little Italy Topfdeckel gegeneinander, um seine Unterstützung für die Helfer gegen die Pandemie zu zeigen. Foto: Mark Lennihan/AP/dpa

Ein Mann schlägt im New Yorker Stadtteil Little Italy Topfdeckel gegeneinander, um seine Unterstützung für die Helfer gegen die Pandemie zu zeigen. Foto: Mark Lennihan/AP/dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 9,90 € 0,99 € im 1. Monat,
monatlich kündbar.

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.