gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Mit GN-Online bist du jederzeit top informiert.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
lstrempel
Laura Strempel,
Redakteurin
Aktualisiert: 30.11.2022, 12:53 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Parteien

Chinas Ex-Präsident Jiang Zemin wollte „kein Diktator“ sein

Jiang Zemin führte China durch den dramatischen wirtschaftlichen Wandel, der auf die Niederschlagung der Demokratiebewegung 1989 folgte. Xi Jinping zeigte ihm die Rote Karte.

Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping (l) beim 19. Parteikongress der Kommunistischen Partei. Rechts sitzt der ehemalige Staatspräsident Jiang Zemin, der im Alter von 96 Jahren gestorben ist. Foto:Ng Han Guan/ap/dpa

© Ng Han Guan/ap/dpa

Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping (l) beim 19. Parteikongress der Kommunistischen Partei. Rechts sitzt der ehemalige Staatspräsident Jiang Zemin, der im Alter von 96 Jahren gestorben ist. Foto:Ng Han Guan/ap/dpa

Von Andreas Landwehr, dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Orte

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.