14.06.2022, 19:01 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Flüchtlinge

Bund erwartet langen Aufenthalt von Ukrainern

Viele Ukrainerinnen und Ukrainer reisen derzeit wieder in ihre Heimat zurück - trotz des anhaltenden Kriegs. Sieht die Regierung darin einen Wendepunkt hin zu einer dauerhaften Rückkehr vieler Menschen?

Nancy Faeser (l-r), Hubertus Heil und Katja Kipping besuchen eine Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete in Berlin-Spandau. Foto:Joerg Carstensen/dpa

© Joerg Carstensen/dpa

Nancy Faeser (l-r), Hubertus Heil und Katja Kipping besuchen eine Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete in Berlin-Spandau. Foto:Joerg Carstensen/dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.