Aktualisiert: 11.08.2022, 08:02 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Krieg gegen die Ukraine

Brauerei in Donezk getroffen - giftiges Ammoniak ausgetreten

Das Gas soll sich in der Nacht in einem Umkreis von zwei Kilometern verteilt haben - inzwischen ist der Austritt gestoppt. Beim Beschuss der Brauerei kam nach Separatistenangaben ein Mensch ums Leben.

Die Front zwischen ukrainischen Truppen (im Bild) und Einheiten der von Moskau gesteuerten Separatisten verläuft seit 2014 nur wenige Kilometer nordöstlich von Donezk. Foto:David Goldman/AP/dpa

© David Goldman/AP/dpa

Die Front zwischen ukrainischen Truppen (im Bild) und Einheiten der von Moskau gesteuerten Separatisten verläuft seit 2014 nur wenige Kilometer nordöstlich von Donezk. Foto:David Goldman/AP/dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.