Aktualisiert: 25.07.2022, 20:38 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Katholische Kirche

Papst bei Ureinwohnern Kanadas: „Ich bitte um Vergebung“

Papst Franziskus kommt als Büßer nach Kanada. Dort wurden Kinder von Ureinwohnern jahrzehntelang in katholischen Internaten misshandelt. Hunderte starben. Die Indigenen verlangen eine Entschuldigung.

Papst Franziskus wird von Vertretern der Kanadischen Ureinwohner in Edmonton begrüßt. Foto:Johannes Neudecker/dpa

© Johannes Neudecker/dpa

Papst Franziskus wird von Vertretern der Kanadischen Ureinwohner in Edmonton begrüßt. Foto:Johannes Neudecker/dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.