29.05.2022, 04:26 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Uvalde

Biden besucht Texas nach Schulmassaker mit 21 Toten

Joe Biden wird in Uvalde erwartet, wo ein Amokläufer an einer Schule 21 Leben auslöschte. Der US-Präsident will der Gemeinde Trost spenden. Dort wächst die Wut über das Vorgehen der Polizei an jenem Tag.

Ein Polizeibeamter legt Blumen vor der Robb Elementary School nieder. Foto:Wu Xiaoling/XinHua/dpa

© Wu Xiaoling/XinHua/dpa

Ein Polizeibeamter legt Blumen vor der Robb Elementary School nieder. Foto:Wu Xiaoling/XinHua/dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus