gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Wir recherchieren für Sie - Tag für Tag.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
ekemper3
Elisabeth Kemper,
Redakteurin
19.07.2022, 13:37 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Protest gegen Lukaschenko

Belarus verbietet Gewerkschaften

Er gilt als „letzter Diktator Europas“. Massenproteste ließ Alexander Lukaschenko vor zwei Jahren brutal niederschlagen. Damals hatten die Gewerkschaften zu Streiks aufgerufen.

Alexander Lukaschenko regiert Belarus mit harter Hand. Foto:Markus Schreiber/AP/dpa

© Markus Schreiber/AP/dpa

Alexander Lukaschenko regiert Belarus mit harter Hand. Foto:Markus Schreiber/AP/dpa

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 9,90 € 0,99 € im 1. Monat,
monatlich kündbar.

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.

+++ Ticker +++