gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Für Sie habe ich das Ohr an der Region.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
smenzel
Susanne Menzel,
Redakteurin
04.08.2022, 09:49 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Entsorgung

Bauarbeiten zur Verklappung von Fukushima-Kühlwasser starten

2011 ereignete sich der Super-Gau in Fukushima. Das verstrahlte Kühlwasser von damals wird immer noch eingelagert. Doch es soll gefiltert ins Meer geleitet werden. Die Arbeiten dafür starten nun.

Tanks mit kontaminiertem Wasser stehen am Kernkraftwerk Fukushima Dai-ichi in der Stadt Okuma, Präfektur Fukushima. Foto:Uncredited/Kyodo News via AP/dpa

© Uncredited/Kyodo News via AP/dpa

Tanks mit kontaminiertem Wasser stehen am Kernkraftwerk Fukushima Dai-ichi in der Stadt Okuma, Präfektur Fukushima. Foto:Uncredited/Kyodo News via AP/dpa

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 9,90 € 0,99 € im 1. Monat,
monatlich kündbar.

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.