Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
12.09.2019, 22:12 Uhr

Bahamas: Noch immer 1300 Vermisste nach Hurrikan „Dorian“

Wie viele Menschen Hurrikan „Dorian“ auf den Bahamas in den Tod riss, ist weiter unklar. Die Zahl der Vermissten ist hoch, die der Toten wird steigen, warnt die Regierung. Soldaten aus den Niederlanden und Deutschland helfen nun im Katastrophengebiet mit.

Bahamas: Noch immer 1300 Vermisste nach Hurrikan „Dorian“

„Als wäre eine Atombombe explodiert“: In einige der verwüsteten Gebiete auf den Bahamas sind immer noch keine Helfer vorgedrungen. Foto: Sjoerd Hilckmann/Dutch Defense Ministry/AP

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.