gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Wir recherchieren für Sie - Tag für Tag.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
ekemper3
Elisabeth Kemper,
Redakteurin
Aktualisiert: 29.11.2022, 19:31 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Krieg in der Ukraine

Nato antwortet mit mehr Ukraine-Hilfe auf Russlands Raketen

Die Nato will verhindern, dass Russland den Winter als Waffe gegen die Ukraine einsetzen kann. Die deutsche Außenministerin benutzt mit Blick auf den Krieg Worte, die für ein ganz großes Verbrechen stehen.

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg während einer Pressekonfreenz beim Treffen der Nato-Außenminister in Bukarest. Foto:Andreea Alexandru/AP/dpa

© Andreea Alexandru/AP/dpa

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg während einer Pressekonfreenz beim Treffen der Nato-Außenminister in Bukarest. Foto:Andreea Alexandru/AP/dpa

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 9,90 € 0,99 € im 1. Monat,
monatlich kündbar.

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.