gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Für Sie habe ich das Ohr an der Region.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
smenzel
Susanne Menzel,
Redakteurin
Aktualisiert: 05.12.2022, 14:38 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Außenministerin

Baerbock hofft auf Indien als Gegengewicht zu China

Bei ihrem ersten Besuch in Neu Delhi schmeichelt Außenministerin Baerbock Indien - es fühle sich an wie ein Besuch bei einem guten Freund. Bei der Nettigkeit geht es um handfeste deutsche Interessen.

Außenministerin Annalena Baerbock beim Besuch einer Suppenküche in Chadni Chowk, der Altstadt von Neu Delhi. Foto: Carsten Koall/dpa

© Carsten Koall/dpa

Außenministerin Annalena Baerbock beim Besuch einer Suppenküche in Chadni Chowk, der Altstadt von Neu Delhi. Foto: Carsten Koall/dpa

Von Jörg Blank und Anne-Sophie Galli, dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.