Aktualisiert: 09.12.2019, 16:36 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Polizist im Münchner Hauptbahnhof mit Messer schwer verletzt

Bei einer Polizeikontrolle in München greift ein Unbeteiligter einen Beamten hinterrücks mit einem Messer an. Der Tatverdächtige ist nach Angaben des Landesinnenministers polizeibekannt.

Am frühen Morgen war ein Polizist bei einer Kontrolle im Untergeschoss des Münchener Hauptbahnhofs von hinten mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt worden. Foto: Matthias Balk/dpa

Am frühen Morgen war ein Polizist bei einer Kontrolle im Untergeschoss des Münchener Hauptbahnhofs von hinten mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt worden. Foto: Matthias Balk/dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.