20.04.2021, 15:22 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Angeklagter bestreitet Vergewaltigung bei Massage

Die Münchner Staatsanwaltschaft wirft einem Physiotherapeuten Vergewaltigung im Rahmen von Behandlungen vor - der Angeklagte ist einschlägig vorbestraft. Foto: Sven Hoppe/dpa

Die Münchner Staatsanwaltschaft wirft einem Physiotherapeuten Vergewaltigung im Rahmen von Behandlungen vor - der Angeklagte ist einschlägig vorbestraft. Foto: Sven Hoppe/dpa

Weiterlesen?

Nur 0,99 € im 1. Monat

 Monatlich kündbar
Alle GN-Online-Inhalte
GN-Online-App inklusive

Abonnenten lesen aktuell auch diese Artikel:

Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus