19.01.2020, 14:56 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

40 Regierungssoldaten im Jemen durch Rakete getötet

Huthi-Rebellen werden für den tödlichen Raketenangriff verantwortlich gemacht. Foto: Hani Mohammed/AP/dpa/Archivbild vom 01.08.2019

Huthi-Rebellen werden für den tödlichen Raketenangriff verantwortlich gemacht. Foto: Hani Mohammed/AP/dpa/Archivbild vom 01.08.2019

Weiterlesen?

Nur 0,99 € im 1. Monat

 Monatlich kündbar
Alle GN-Online-Inhalte
GN-Online-App inklusive
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus