Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
09.01.2019, 13:00 Uhr

Zoll stoppt Drogenschmuggler bei Bad Bentheim

Amphetamin im Wert von rund 12.000 Euro haben Zollbeamte jetzt bei Bad Bentheim sichergestellt. Ein 34-Jähriger ist derzeit in Haft.

Zoll stoppt Drogenschmuggler bei Bad Bentheim

Der Osnabrücker Zoll stellte Amphetamin im Wert von rund 12.000 Euro sicher. Foto: Zoll

Bad Bentheim 997 Gramm Amphetamin im Wert von rund 12.000 Euro entdeckten Osnabrücker Zöllner am Abend des 7. Januar bei einer Fahrzeugkontrolle auf dem Rastplatz Waldseite Süd an der Autobahn 30 in einem zuvor aus den Niederlanden eingereisten Auto. Die zwei Reisenden gaben an, für zwei Tage in Amsterdam gewesen zu sein. Die Frage nach mitgeführten Waffen, Betäubungsmitteln oder Bargeld verneinten sie. Bei der Durchsicht des Wagens fanden die Ermittler unter der Rücksitzbank eine Plastiktragetasche. In dieser Tasche kamen 997 Gramm Amphetamin zum Vorschein. Das Rauschgift wurde beschlagnahmt. Der 34-jährige Fahrer wurde daraufhin vorläufig festgenommen und dem Haftrichter beim Amtsgericht Nordhorn vorgeführt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück erging Haftbefehl. Der Beschuldigte wurde in die Justizvollzugsanstalt gebracht. Die weiteren Ermittlungen hat das Zollfahndungsamt Essen mit Dienstsitz in Nordhorn übernommen.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren