Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
25.09.2019, 17:48 Uhr

Wieder Back- und Mühlenfest in Gildehaus

Der Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) Gildehaus und Umgebung lädt am kommenden Sonntag, 29. September, von 11 bis 18 Uhr zum traditionellen Back- und Mühlenfest auf dem Mühlenberg ein.

Wieder Back- und Mühlenfest in Gildehaus

Für musikalische Unterhaltung will beim Gildehauser Back- und Mühlenfest wieder das Polizei-Orchester Twente sorgen. Foto: Hermann Dobbe

Gildehaus Während des Festes haben sowohl das Backhaus als auch die Ostmühle geöffnet. Besucher haben die Möglichkeit, sich die Mühle und das Handwerk zeigen zu lassen. Im Backhaus können die Besucher wieder den Freizeitbäckern über die Schulter sehen und frisches Steinofenbrot und den leckeren Butterkuchen kaufen.

Die Landfrauen Achterberg-Westenberg werden zusammen mit den Sieringhoeker Landfrauen wieder teilnehmen und ihr Können in verschiedenen Bereichen demonstrieren. Leckerer Blechkuchen, Kaffee und Tee sowie Reibekuchen stehen wieder auf dem Programm. Wie immer steht die Brauchtumspflege bei den Landfrauen hoch im Kurs. So wird Butter selbst gemacht und „Weben, Stricken, Kreatives und Floristik“ präsentiert.

Auch für die kleinen Besucher hat man sich etwas einfallen lassen: Für die Kinder ist ein Luftballonwettbewerb vorbereitet und die Grafschafter Jungjäger werden Nistkästen mit den Kindern bemalen. Natürlich steht die Hüpfburg auch wieder zur Verfügung. Musikalisch unterhalten werden die Besucher abermals durch das Polizei-Orchester Twente. Eine Tanzgruppe der Landfrauen Westenberg, Achterberg, Holt und Haar plant ebenfalls eine Vorführung, und die Jugendband der reformierten Kirchengemeinde tritt mit einem Kurzprogramm auf. Für das leibliche Wohl der Besucher ist, bei hoffentlich gutem Wetter, bestens gesorgt.

An diesem Tag möchte der VVV auch mit der Bevölkerung in Kontakt kommen und über die vielfältige Arbeit des Vereins informieren. Wie bei anderen Vereinen ist auch beim VVV eine sukzessive Überalterung zu spüren, und dem muss dringend entgegengewirkt werden. Eine spannende, reizvolle Aufgabe für die Verschönerung von Gildehaus gilt es zu vermitteln. Der VVV Gildehaus würde sich über jede neue, helfende Hand in einem guten Team freuen. Wer hat Interesse? Die Teilnehmer des Back- und Mühlenfestes, insbesondere die Landfrauen mit ihren vielen Aktivitäten, und der VVV-Gildehaus freuen sich sehr auf den Tag und hoffen auf eine gute Resonanz.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.