Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
28.01.2020, 14:36 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Täter hinterlassen Spur der Verwüstung in Bad Bentheim

Sie beschmierten Außenwände mit Graffiti und sprengten eine Toilette mit einem Böller: Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Sonntag, 19. Januar, in Bad Bentheim randaliert. Die Polizei vermutet, dass eine Gruppe Jugendlicher dahinter steckt.

Mit mehreren Schriftzügen wurden Gebäude in Bad Bentheim beschmiert. Foto: Polizei Bad Bentheim

Mit mehreren Schriftzügen wurden Gebäude in Bad Bentheim beschmiert. Foto: Polizei Bad Bentheim

Bad Bentheim Unbekannte Täter haben in Bad Bentheim eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Wie die Polizei berichtet, kam es in der Nacht zum Sonntag, 19. Januar, zu mehreren Sachbeschädigungen. „Betroffen war die Lukas Mühle in Gildehaus, eine Toilettenanlage im Schlosspark, Teile der Mauer der Bentheimer Burg sowie die Fassade der Tiefgarage an der Kirchstraße. Die Täter besprühten die Außenwände mit Schriftzügen. An den genannten Örtlichkeiten stellte die Polizei unter anderem jeweils den Schriftzug „Nuke“ fest. Auch im Bereich der Realschule wurde eine Außenwand mit mehreren Schriftzügen und einer Zahlenkombination besprüht. Ein im Schlosspark abgestelltes Wohnmobil wurde ebenfalls mit einem Schriftzug beschmiert.

Zudem verwüsteten die Täter eine öffentliche Toilettenanlage am Pariser Platz. „Offenbar sprengten die Täter mit einem Böller die Toilettenschüssel und beschmierten ebenfalls die Außenwand der Anlage“, teilt die Polizei mit. Die Beamten vermuten: Möglicherweise dürfte eine Gruppe von unbekannten Jugendlichen für die Taten verantwortlich sein.

Der Gesamtschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Bentheim unter der Rufnummer 05922 9800 in Verbindung zu setzen.

Vermutlich mit einem Böller wurde diese Toilette am Pariser Platz gesprengt. Foto: Polizei Bad Bentheim

Vermutlich mit einem Böller wurde diese Toilette am Pariser Platz gesprengt. Foto: Polizei Bad Bentheim

  • Drucken
  • Kommentare 4
  • rating rating rating rating rating
Corona-Virus