18.09.2019, 14:58 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Sanierung des Gildehauser Kirchengeländes abgeschlossen

Die reformierte Kirche an der Dorfstraße in Gildehaus und das Gemeindehaus sind jetzt barrierefrei zu erreichen. Im Juli vergangenen Jahres hatten die Sanierungsarbeiten begonnen, am 29. September wird mit einem Fest die offizielle Eröffnung gefeiert.

Die Ränder der neu gepflasterten Wege rund um die reformierte Kirche an der Dorfstraße in Gildehaus sind mit den alten Sandsteinen aus der vorherigen Pflasterung versehen worden. Foto: Schönrock

© Schönrock, Jonas

Die Ränder der neu gepflasterten Wege rund um die reformierte Kirche an der Dorfstraße in Gildehaus sind mit den alten Sandsteinen aus der vorherigen Pflasterung versehen worden. Foto: Schönrock

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

+++ Ticker +++
Newsletter
Corona-Virus