Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
20.02.2020, 10:48 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Rege Beteiligung an Blutspende- und Typisierungs-Aktion

420 Schüler der Berufsbildenden Schulen in Nordhorn nahmen an einer Blutspende- und Typisierungsaktion teil. Die Lions Grafschaft Bentheim unterstützen die Aktion mit einer Spende in Höhe von 4800 Euro.

Die Beteiligten freuen sich über das gute Ergebnis der Aktion (von links nach rechts): Michael Weckenbrock (Gewerbliche Berufsbildende Schulen), Karin Maschmeier (Deutsches Rotes Kreuz), Theresa Barsch (Deutsche Stammzellspenderdatei), Anita Kasselmann (Deutsche Stammzellspenderdatei), Dr. Kai Hellendoorn (Lions), und Christian Hempen (Lions). Foto: Lions

Die Beteiligten freuen sich über das gute Ergebnis der Aktion (von links nach rechts): Michael Weckenbrock (Gewerbliche Berufsbildende Schulen), Karin Maschmeier (Deutsches Rotes Kreuz), Theresa Barsch (Deutsche Stammzellspenderdatei), Anita Kasselmann (Deutsche Stammzellspenderdatei), Dr. Kai Hellendoorn (Lions), und Christian Hempen (Lions). Foto: Lions

Nordhorn/Bad Bentheim Über eine sehr gute Beteiligung von 420 Schülerinnen und Schüler konnten sich die Veranstalter der Blutspendenaktion in den Berufsbildenden Schulen in Nordhorn freuen. Am 11. und 12. Februar wurden wie in den Vorjahren ein Blutspendetermin des Deutschen Roten Kreuzes und zugleich eine Typisierungsaktion der Deutschen Stammzellspenderdatei (DSD) angeboten. Die Aktion wurde durch Michael Weckenbrock, Abteilungsleiter an den Gewerblichen Berufsbildenden Schulen und die Schülervertretungen der drei Berufsbildenden Schulen, Gewerbliche Berufsbildende Schulen (GBS), Kaufmännische Berufsbildende Schulen (KBS) und Berufsbildende Schulen Gesundheit und Soziales (BBS G+S), organisiert, die über eine erfreulich wachsende Teilnahme berichten konnten. Die Schülervertretungen der drei Berufsbildenden Schulen unterstützen seit 16 Jahren tatkräftig und mit hohem Engagement die jährlich stattfindende Aktion und animieren die Schülerinnen und Schüler, Blut zu spenden und sich nun auch für die Bekämpfung von Leukämie typisieren zu lassen.

Der Lionsclub Grafschaft Bentheim unterstützt die Aktion wie im Vorjahr durch die Übernahme der Kosten für die Typisierung. Clubpräsident Dr. Kai Hellendoorn und Vizepräsident Christian Hempen überreichten während der Aktion einen symbolischen Scheck in Höhe von 4800 Euro.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Corona-Virus