12.05.2020, 19:00 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Pflegeheime setzen vorerst weiter auf soziale Distanz

Die Landesregierung fordert eine baldige Rückkehr zum normalen Besuchsverkehr in den Senioren- und Pflegeheimen. Während Bewohner und Angehörige sehnsüchtig darauf warten, sind die Einrichtungen vorsichtig, wie zwei Beispiele aus Bad Bentheim zeigen.

Fensterbesuch im DRK-Seniorenzentrum „Am Schlosspark“ in Bad Bentheim. Mit einem Mikrofon als Hilfsmittel können Angehörige und Bewohner derzeit kommunizieren. Foto: Westdörp

© Westdörp, Werner

Fensterbesuch im DRK-Seniorenzentrum „Am Schlosspark“ in Bad Bentheim. Mit einem Mikrofon als Hilfsmittel können Angehörige und Bewohner derzeit kommunizieren. Foto: Westdörp

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus