02.04.2019, 12:07 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Ostmühle und Backhaus starten in die Saison

Die Ostmühle und das Backhaus auf dem Mühlenberg in Gildehaus starten ab dem 6. April in die neue Saison. Der VVV bietet Führungen an.

Die Bäcker sind ab dem 13. April wieder da. Archivfoto: Dobbe

© Dobbe, Hermann

Die Bäcker sind ab dem 13. April wieder da. Archivfoto: Dobbe

Gildehaus Der Verkehrs- und Verschönerungsverein für Gildehaus und Umgebung von 1898 (VVV) bietet wieder Besichtigungen der historischen Ostmühle und des angrenzenden Backhauses an. Die Müller eröffnen die Saison am Sonnabend, 6. April, und haben jeden Sonnabend bis Oktober öffentliche Vorführungen. Zusätzlich wird die Mühle an jedem ersten Sonntag eines Monats geöffnet sein. Im Detail gelten folgende Öffnungszeiten: sonnabends und an jedem ersten Sonntag im Monat, jeweils von 14 bis 17 Uhr.

Die Bäcker im Backhaus von 1798 beginnen die Saison am Sonnabend, 13. April. Auch sie sind sonnabends von 10 bis 12 Uhr in Aktion und verkaufen frisch gebackenes Brot und Butterkuchen von 13 bis 17 Uhr.

Führungen werden zusätzlich nach vorheriger Abstimmung angeboten. Ansprechpartner für die Mühle sind Hermann Kemper, Telefon 05924 6375, E-Mail he-kemper@t-online.de, Gerwin Kuhr, Telefon 05924 1586, E-Mail gerwin.kuhr@ewetel.net und für niederländische und ausländische Besuchergruppen Toine Zwitzerlood, Telefon 0031 653226464 oder 05924 783947, E-Mail toinezw@gmail.com.

Termine für das Backhaus können mit Frank Scholle unter Telefon 05924 9999808 oder der Touristinformation unter 05922 98330 vereinbart werden.

Karte
Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.